Portal Knights DLC’s

Der heutige Beitrag dreht sich hauptsächlich um die zwei großen DLC’s zu Portal Knights. Wer das Spiel noch nicht kennt, darf gerne hier weiterlesen um etwas darüber zu erfahren.

Neben den im vorherigen Beitrag bereits genannten Zusatzinhalten, gab es auch kleinere wie die Glücksringbox bei der ihr für 2,99€ im Nintendo E-Shop drei Ringe für die Charaktere freischalten konnten und noch einige weitere DLC’s die hauptsächlich dekorative Gegenstände und ähnliches beinhalten.

Beim ersten großen Zusatzinhalt von Portal Knights, welches man unter dem Namen ‚Elves,Rogues and Rifts‘ findet, wurde eine zweite Welt, genauer gesagt ein Planet hinzugefügt. Hier können wir unter anderem spezielle Gegenstände, neue Quests und einen neuen Spielmodus spielen.
Mein persönliches Highlight: Die Rifts.
Bei den Rifts kommen wir durch schalter in verschiedene Dungeons in denen wir neben Seelen auch Kristallsplitter sammeln kann und dies auch sollte. Nebenbei geht dieser Modus auf Zeit also sollte man nicht zu lange trödeln. Nachdem wir alle Schalter aktiviert haben, öffnet sich ein großes Portal durch welches man zu den Rift-Schmieden gelangt. Hier kann man mit den gesammelten Seelen und Kristallsplitter neue Rüstungsgegegnstände und Waffen bauen die es nur hier gibt.

Was euch noch alles erwartet könnt ihr aus diesem Text aus dem Nintendo E-Shop entnehmen:

Reise zu Faynore, dem Mond von Elysia, und entdecke seine Geheimnisse!

MERKMALE:

Spiele als Schurke

Probiere neue Talente aus, wie Schleichen und Rückenstich. Es warten Dutzende neue Waffen und Rüstungen auf dich.

Spiele als Elf

Ein neues Volk mit Ohren, Frisuren, Hauttönen und vielem mehr!

Achtung vor den Roguelite-Rissen

Diese zufällig generierten Gänge enthalten fiese Fallen und Rätsel. Erreicht ein Portal Knight das Ende eines Risses nicht rechtzeitig, verliert er ALLE Schätze! Reise mit Freunden, um deine Überlebenschancen zu maximieren.

Brandneue exotische Beute

Die Risse haben viele seltene Schätze, aber um daran zu kommen, musst du die Herstellungsstationen finden, die tief im Inneren verborgen sind!

Elfenstadt und Schurkengilde

Diese Inseln stecken voller charmanter Charaktere und politischer Intrigen!

Bringt eure Freunde mit nach Faynore

Ihr könnt andere Spieler nach Faynore einladen – aber nur wer den DLC besitzt, kann die Gegenstände nutzen, die es hier gibt.

Das zweite große DLC welches ich euch vorstellen möchte nennt sich: ‚Druiden,Fellvolk und Relikt-Verteidigung

Dieser Zusatzinhalt mach mir persönlich am meisten Spaß und ist eine nette Nebensache wenn man in der Hauptgeschichte gerade nicht weiter kommt.
Ein Fellvolk-Charakter zu gestalten kann sehr individuell sein da wir zwar eine begrenzte Auswahl an Ohre,Schnauzen und Merkmalen haben, sich daraus aber alle Tiere gestalten lassen vom Hasen über einen Fuchs bis hin zu einem Bären.
Auf dem Planeten trifft man einige Charaktere aus dem Fellvolk und kann dort die Vielzahl der Möglichkeiten sehen. Glücklicherweise gibt es dort auch einen Friseur bei dem ihr euren Charakter umgestalten könnt wenn ihr wollt.

Ein weiteres Highlight stellt wir für mich zusätzliches Modus ‚Relikt-Verteidigung‘ da. Es verbirgt sich ein cooles Tower-Defense dahinter. Hier müsst ihr das Relikt verteidigen und die Gegner besiegen. Durch das besiegen bekommt ihr Altmetall welches ihr zum bauen von Fallen nutzen könnt. Neben den drei Hauptportalen welche unterschiedliche Level darstellen, gibt es noch drei weitere Relikte welche eine zusätzliche Schwierigkeit bringen.
Zusätzlich gibt es in der Welt eine zusätzliche Währung: Verteidigermünzen. Mit deinen kann man hauptsächlich beim Fellvolk zahlen und tolle Extrasachen wie beispielsweise neue Reittiere (Drachen,Leuchthirsch, Regenbogeneinhorn,…) bekommen kann oder eben auch exklusive Rüstung,Waffen, für den Druiden neue Wandlungsformen,und so weiter.

Fazit: Für je knapp 10€ bekommt man tolle neue Inhalte die sich definitiv lohnen und das Spielerlebnis um Welten (Planten) erweitert 🙂

Bis zum nächsten Beitrag,
eure Jule