Fotografie Empfehlung: Okami Photoart

Dieser Beitrag schreibe ich unentgeldlich und ohne Auftrag.

Vor kurzem hatte ich mein zweites Fotoshooting bei der lieben Maxi, welche seit geraumiger Zeit als Fotografin, besonders im Bereich Fantasy ihr können zeigt.

Gefunden habe ich diese großartige Frau via Instagram. Hier könnt ihr auf ihrem Kanal findet ihr einige weitere Beispiele. Neben ihrem Insta-Account findet ihr auf ihrer Webseite noch mehr Informationen und Angebote. 

Ich hatte bis jetzt zwei Shootings mit ihr und hier möchte ich meine Erfahrungen (und natürlich auch die Ergebnisse) zeigen.

Mein erstes Shooting war eine Weihnachtsaktion. (Es lohnt sich sie auf Instagram zu abonnieren um die tollen Aktionen mitzubekommen!).
Ich bin ein relativ unsicherer Mensch und war sehr nervös bei meinem ersten Besuch bei Maxi. Im Aktionspreis beinhaltet war auch ein professionelles Make Up von Lisa.

Als Fotoshootingwunsch zum Thema Weihnachten wollte ich eine Weihnachtselfe sein. Elfen gehen immer!
Ich war sehr aufgeregt als ich mich dann zu Fuß zu Maxi aufmachte. Sie hat ihr Studio in Brandenburg an der Havel.
Als mir die Türe geöffnet wurde,trat ich unsicher herein. Sich auf neue Leute einlassen und neue Erfahrungen machen etc. mach ich grundsätzlich gerne – aber eine gewisse Unsicherheit ist immer dabei.
Diese verflog aber recht schnell als ich die beiden Mädels persönlich kennenlernte. Im Hintergrund lief Musik um die Atmosphäre etwas zu entspannen und auch Musikwünsche wurden erfragt (danke dafür liebe Maxi!).. also lief irgendwann auch Tanz der Vampire,ihr wisst das ich da etwas verrückt danach bin ^^‘

Lisa zauberte mir ein wunderbares Elfen-Make Up und auch das Headpiece hatten die beiden den Abend zuvor selbstgemacht. Maxi hat einfach alles in ihrem Sortiment was man sich nur Wünschen kann und gibt sich unendlich viel Mühe damit.

Als es dann mit dem Fotografieren losging, zeigte mir Maxi einige Posen die man einnehmen konnte und probierte auch neues mit der Lichterkette aus.

Nebenbei wurde auch fleißig mitgefilmt um ein kleines ‚Behind the Scene‘ Video zu haben.

Die Bilder sprechen für sich. 
Für die ganze Aktion habe ich 99€ inkl Make Up und 3 bearbeitete Bilder gezahlt und es wäre auch mehr Wert gewesen. Das war meine ‚Weihnachtselfe‘ bei Maxi.. Nebenbei möchte ich an dieser Stelle mal erwähnen wie verliebt ich in ihre Arbeit bin. Ich hab mich so wohl gefühlt!

Nach dem Shooting war ich mir sicher: Es sollte nicht das letzte gewesen sein und so wartete ich nur auf eine weitere Möglichkeit. Im laufe der Zeit wurde ich von der tollen Maren angeschrieben, ob ich nicht Interesse an einem gemeinsamen Shooting hätte. Ich habe mich sehr über diese Nachricht gefreut (ich wurde noch nie in der Hinsicht angeschrieben!) und auch gleich zugesagt. Einige Zeit später veröffentlichte Okami Photoart ein Angebot für bis zu zwei Personen zum Thema ‚Winterzauber‘. Schnell waren wir gecatcht und suchten gemeinsam einen Termin aus. 

Wir durften uns bei Maxi ein Kleid für das Shooting auswählen und da sie keines mehr in meiner Größe hatte, machte sie sich auf die Suche nach einem Kleid um auch ihr Inventar zu erweitern und fand das perfekte Dress. 
So ging ich wieder einmal zu ihr, Lisa war auch wieder mit dabei und nachdem wir zu Elfenschwestern gemacht wurden, ging es mit dem Auto an ein kleines Waldstück. 

Auch dieses Shooting machte eine Menge Spaß und auch für ein wenig Quatsch hatten wir genug Zeit. 

Alles in einem war es ein wunderschöner Mittag, eine tolle Bekanntschaft mehr (danke liebe Maren, ich würde gerne noch öfter Shootings mit dir machen <3) 

Schaut gerne mal bei den Mädels vorbei: Maren, Maxi und Lisa , 3 sehr talentierte und wunderbare Mädels! 

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen!
Lob, Kritk und Verbesserungsvorschläge gerne in die Kommentare.

Bis zum nächsten Beitrag,
eure Jule