Hanami Loot!!!! <3

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Heute möchte ich euch meine Erinnerungsstücke der Hanami 2018 zeigen ^^

Als erstes fand ich diesen Freund hier. Ich muss dazu sagen das ich den Mizutsune aus MHGen unendlich hype. Es ist meiner Meinung nach die schönste Kreatur die bei MH je erschien (neben dem Lagombi und Kechawacha die ich hype.. ^^‘ aber der Mizu ist einfach episch!) Die Kampfmusik und … er ist einfach mal ein Drache der Seifenblasen macht – mega gut x3 und ich liebe seine Farben und sein Muster… genug geschwärmt! Für diese wundervolle Kreatur habe ich 30€ bezahlt, den Preis fand ich in Ordnung.

Was ich auch von Mh noch fand: Kennt ihr diese Bärchen die Seifenblasen pusten? Ich hab es als Feline gefunden, sie ist so wundertoll! Die Feline hat mich 49€ gekostet. Meine Schwester nahm sich ein Bärchen mit.

Als nächstes wollte ich eine Luckybag. Dann fand ich den Stand „Merch in Dice“ (hahaha,Wortspiel! xD). Man sucht sich für 30€ eine Mysterybox aus und würfelt 3x mit 3 Würfel. Wenn man in einem Wurf mit allen 3 Würfel eine 6 würfelt, bekommt mein sein Geld zurück. Natürlich ist die Chance sehr gering wie man sich denken mag… Ich habe es leider auch nicht geschafft aber nun ja,davon ging ich auch nicht aus ^^‘

Jetzt zum Inhalt:

Mit dabei war noch eine Packung Kontaklinsen,die ich leider vergaß zu fotografieren… Ich hab mir mal die einzelnen Produkte bei Amazon rausgesucht um mal zu schauen in wie weit die 30€ wieder raus sind.

Tokyo Ghul Shot Glasses: ca 14€

Death Note Notizbuch: ca 12€

L Flaschenöffner: ca 5€

Star Wars Messenger Bag: nicht gefunden :/

Kontaktlinse von Meralens: ca 14€

Also allein ohne die Tasche sind es schon knapp 45€ – wow! Leider ist nur das Notizbuch nützlich für mich.Wenn jemand interesse an der Star Wars Tasche oder den Schnappsgläser hat soll er mir bitte schreiben,würde mich über ein wenig Geld dafür natürlich freuen aber das kann man ja alles absprechen.

Als nächstes wollte ich die Snackboxen ausprobieren die es auf der Hanami an einigen Ständen gab. Ich mag Überraschungsboxen. Ich hab mir eine kleine Packung für 10€ und eine große für 20€ gekauft. Was darin war sehr iht hier:

Einiges haben wir davon gleich probiert wie die 2 Packungen YanYan. Das sind Brotähnliche oder Keksähnliche Sticks mit einem kleinen Schokobehälter und einem Behälter der je nach Sorte in meinem Fall mit Erdbeere und eines mit Banane gefüllt war. Das ganze hat an sich recht künstlich geschmeckt aber nicht schlecht,fand ich zumindest.

Die Sticks haben wir auch ausprobiert aber wir waren uns schnell einig das die nach fast nichts schmecken bzw man den Geschmack erst schmeckt wenn man schon eine Menge davon gefuttert hat.

Die Machabärchen wurden auch schon verschlungen. Robin hat das ganze nicht geschmeckt, ich persönlich liebe Machaschokolade!

Natürlich musste noch ein Plüschi mit. Ich hätte ja am liebsten ein Gabumonplüschi aber das habe ich leider nicht gefunden. Also musste es dieses Argumon für 25€ sein!

Ebenfalls musste ich Rin&Len mit ihrem „Remote Control“ Outfit. Rin bekam ich für 30€ und Len für 35€.

Das war mein Lootbericht von der Hanami 2018. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Event das ich besuchen werde. Es wird womöglich die Frankfurter Buchmesse sein.

Bis zum nächsten Beitrag,

Jule!