DIY – Disney Haarspangen

Dieser Beitrag ist vielleicht nicht für alle interessant aber da ich einen Besuch im Disneyland am 27.1.2020 plane und ich leider keine Disneytaugliche Kleidung besitze, möchte ich zumindest ein paar nette Haarspangen dekorieren.

Das ganze entstand aus einer zufälligen Aktion als ich mit ein bisschen Heißkleber und Nagellack gebastelt habe. Dabei entstand folgendes:

(Das Bild ist schon gefühlt uralt)

Nun kam mir als Idee das ganze für euch und ein bisschen hübscher als DIY und Einstimmung auf meinen Besuch in Paris zu machen. Los gehts!

Ihr braucht…
– eine Heißklebepistole

flüssige Farbe jeder Art (im Prinzip kann man das mit allem machen, mein Anfangsversuch ist mit Nagellack gemalt)

Deko jedlicher Art (ich habe mir alles bereit gelegt was ich so gefunden habe und davon den Glitzer und die Fimorollen benutzt) //Die Fimorollen kann man selbst machen oder wie ich, kaufen. Auf Amazon einfach mal nach Fimo Stangen suchen//

– eine Silikonunterlage (Ich habe eine alte Handyhülle genommen)

– ein paar Haarspangen (oder etwas anderes das ihr mit den Micky Mouse Ohren dekorieren wollt)

Ihr beginnt…
mit der Heißklebepistole.  Als erstes müssen wir mit dem Heißkleber kleine Runde formen auf die Silikonhülle kleben. Dabei ist die Größe erst einmal nicht ganz so wichtig. Wichtig ist nur das ihr größere sowie kleinere Formen habt. Nachdem das ganze etwas abgekühlt ist, kann man sie auch schon super leicht aus der Hülle lösen. Ich habe mir nocheinmal ein ‚Ersatzlager‘ geklebt.

Jetzt geht es auch schon an das Farben bereit stellen. Ich war mir anfangs nicht ganz sicher welche Disneyfilme ich verwirklichen möchte… Klar war: eine Frozen Spange muss her! Danach entschied ich mich noch für Vaiana und Arielle. Also nahm ich mir Kobaltblau, Weiß, Karminrot, Lila Metallic (Nagellack) und einen saftigen Grünton.

Jetzt ging es auch schon an das Erstellen der Ohren. Ich habe mir den Micky Mouse Kopf immer passend bereit gelegt und konnte durch meine Auswahl an verschiedenen Größen passende Teile finden. Nun geht es an das anmalen. Entweder man nimmt die kleinen Teilchen in die Hand oder benutzt eine Pinzette oder ein anderes Hilfselement zum festhalten.
Die Frozen-Ohren habe ich mit einem Schwamm betupft weil ich das Muster mochte.

Nach dem alle Ohren grundiert sind, geht es an die Details, sofern welche erwünscht sind. Meine Frozen Spange hat noch kleine Schneeflocken bekommen. Diese habe ich mit einem ganz feinen Pinsel bemalt. Zu Arielle kam noch ein kleiner Fisch und zu den Vaiana-Micky-Kopf kam noch schöne Blumen die ich als tropisch und deswegen als passend bezeichnen würde. Das ganze wurde wieder mit der Heißklebepistole befestigt.
Der Fisch sowie die Blumen sind aus den Fimo Stangen und mussten erst geschnitten werden.

Nachdem auch das geschafft ist, könnt ihr nun die Ohren an den Kopf kleben. Und wer hätte es gedacht? – auch hier kommt die Heißklebe zum Einsatz. Zum Schluss habe ich die fertigen Stücke noch mit einem Überlack versehen um sie zu versiegeln.

Als allerletzten Schritt kommen jetzt noch die Haarspangen an unsere Micky-Mouse-Köpfe. Hierbei wird einfach am Kopf eine Klebesteifen gemacht und die Spange darauf gedrückt. Beachtet bitte die folgenden Hinweise!

Hinweis!: Überlegt euch vorher auf welcher Seite ihr die Spange haben wollt und klebt dementsprechen die Spange fest. Am besten vorher einmal zurecht legen.
Hinweis 2!: Die Spange beim kleben am besten öffnen, damit der bewegliche Teil nicht auch festklebt.

Wenn man möchte kann man eine zweite Schicht Kleber an die Spange machen um es ein bisschen stabiler zu machen.
Das wars auch schon.

Wie findet ihr die Idee?
Wenn ihr das DIY nachmacht, verlinkt mich doch gerne auf Twitter @f0xworldblog oder Instagram @f0xworldblog_medienblog 🙂

Bis zum nächsten Beitrag,
eure Jule