Smash Up -Das unglaubliche Deckmixspiel!

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

In unserem Ausflug bei unserem Blogger-Kassel-Treffen (einen Beitrag hierzu findest du auf Arisa’s Blog: Ein Treffen der Besonderen Klasse Vol 4.1 )sind wir unter anderem in einem super Comicladen mit Kartenspielen (ja,wir haben eine schwäche dafür~) gestolpert. Sion,Arisa’s Bruder, hat uns auf das Spiel Smash Up aufmerksam gemacht und da das Cover sowieso sehr ansprechend aussah – musste es natürlich mit.

In unserer Unterkunft wurde das Spiel auch schon ausprobiert und auch Kame von Kames Kram hat mit uns zusammen das Kartenspiel gespielt.

Das Spiel ist für 2-4 Spieler geeignet und es gibt eine Menge Erweiterungen wie beispielsweise: Die Unverzichtbaren,Wahnsinnslevel 9000,Big in Japan,Kuschelattacke und noch viele mehr.

Hier nun eine kleine Erklärung warum dieses Spiel so toll ist.

Wie wird gespielt?
Es gibt im Basisspiel 8 Fraktionen: Weiterlesen »

Arkham Horror – Das Kooperationsspiel!

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Als wir im Urlaub waren und nichts ahnend und unschuldig wie immer ein Spielgeschäft durchstöberten, sind wir auf das Spiel Arkham Horror gekommen. Da es ein Kartenspiel ist, war das Interesse natürlich sofort da. In der Unterkunft wurde dann 4 Stunden lang die Anleitung studiert und trotzdem nichts verstanden ABER! man lernt während des Spiels besser wie nur durch das stumpfe lesen der Anleitung. Also ging es los.

Arkham Horror wurde zuletzt von Fantasy Flight Games 2005 publiziert. Jedoch hat das Spiel eine längere Vergangenheit. Mehr dazu könnt ihr auf der Wikipedia-Seite von Arkham Horror lesen. Es ist ein Kooperationsspiel (was ich persönlich sehr cool finde – mal ein Kartenspiel bei dem man NICHT gegen einen Gegner spielt). Das Spiel ist für 1-2 Spieler und dauert im Durchschnitt ca 1-2 Stunden. Es gibt viele Erweiterungen! Es ist eine Mischung aus einem Living Card Game und einem RPG.

In dem Kartenspiel bewältigt man ein Szenario. In dem ersten Szenario befindet man sich in Weiterlesen »

Chocobos Crystal Hunt Kartenspiel

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Heute stelle ich euch ein tolles Kartenspiel für alle Final Fantasy Fans und „Tolle Artwork“ Fans vorstellen. Das Kartenspiel fand ich durch zufall im Gamestop Ludwigshafen nachdem ich ein bisschen nach dem Maimarkt noch stöbern ging.

Ich selbst kann mich ehrlich gesagt mit den Final Fanatsy Konsolenspiel nicht so anfreunden (Schande über mich!) Allerdings hab ich das Spiel mit den Luftpiraten und mag das ganz gerne sowie das TCG von Final Fantasy und besitze hier von auch Weiterlesen »

Force of Will

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Liebe Leser,
heute ist der letzte Eintrag zur Medienwoche: Gesellschaftsspiele/Kartenspiele!

Mir hat es viel Spaß gemacht, auch wenn es ein wenig Anstrengend war 7 Einträge für 7 Tagen zu schreiben. Wie hat euch die Woche gefallen? Habt ihr Ideen/Vorschläge/Kritik/Lob für mich? Dann schreibt sie mir doch bitte 🙂

Nun möchte ich euch ein weiteres TCG vorstellen (mein favorisiertes ^-^):

Force of Will

logo_fow_new
Bildquelle: fowsystem.com

Force of Will ist ein TCG für Spieler ab 6 Jahren. Es behandelt sehr viele Märchen,Mythen und Sagen (thematisch, bspw: Schneewittchen,Alice,Rotkäppchen,…) Weiterlesen »

Ubongo

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Liebe Leser,
heute möchte ich euch Ubongo vorstellen ^^

ubongo

Bildquelle: amazon.de

Ubongo erschien 2005 bei Kosmos. Es ist für 1-4 Spieler ab 7 Jahren geeignet. Eine Spielrunde dauert ca. 15 Minuten. Das Spiel kostet 6,99€ (Mitbringversion, hier klicken) Es handelt sich um ein Puzzlespiel.

Schnell und einfach: Schnell, weil alle Spieler gleichzeitig spielen. Einfach, weil die Regeln ganz schnell verstanden sind.

Hier ist gutes Augenmaß gefragt: Wer schafft es, die vorgegebene Fläche am schnellsten richtig zu belegen? Zwei Schwierigkeitsgrade sorgen für Abwechslung und machen Anfängern und Profis Spaß.

Inklusive einem veränderten Spielprinzip, bei dem keine bestimmten Legeteile zum Lösen einer Aufgabe vorgegeben sind. Der Spieler hat für jede Aufgabe alle 8 Legeteile zur Auswahl.
– Quelle: kosmos.de

Wie wird gespielt?
Jeder Spieler stellt seine Figur auf den Spielfeldplan und nimmt sich eine Legetafel. Der Startspieler würfelt und dreht gleichzeitig die Sanduhr um. Nun schaut man auf seine Legetafel. Zu jedem gewürfelten Symbol ist eine Reihe von Teilen abgebildet, die der Spieler benutzen muss um sein Rätsel zu lösen. Der Spieler der zuerst sein Rätsel gelöst hatWeiterlesen »

Dominion

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*
Das heutige vorgestellte Spiel heißt: Dominion!

dominion
Bildquelle: dominion-welt.de

*Kann Spuren von Werbung enthalten*

Dominion ist 2009 zum „Spiel des Jahres“ gekürt worden und bei Rio Grande Games erschienen. Das Spiel ist ab 13 Jahren für 2-4 Spieler. Eine Runde dauert ca 30 Minuten. Es gibt mehrere Erweiterungen.

Vom Kleingrundbesitzer zum mächtigen Herrscher eines Imperiums …
Das ist dein Ziel, wenn du dich auf das Abenteuer DOMINION® einlässt. Verwirkliche deine Träume und baue dir ein florierendes Reich auf – und das schneller und effektiver als deine Mitspieler.

Mit diesem Basisspiel erleben Einsteiger und fortgeschrittene DOMINION®-Spieler spannende Spielstunden. Die ausführliche Spielanleitung und das Begleitheft mit weiterführenden Informationen zu den Karten helfen beim Einstieg ins Spiel und geben hilfreiche Tipps und Tricks für die ersten Spiele. Neue Spieler finden mit Hilfe der empfohlenen Kartenkombinationen einen schnellen Spieleinstieg – erfahrene Spieler dagegen stellen sich ihre Sätze selbst zusammen und erleben so ein immer wieder neues Spielerlebnis.

– Quelle: dominion-welt.de

Wie wird gespielt?
Jeder bekommt anfangs 3 Anwesen und 7 Kupferstücke. Diese werden gemischt und als Nachziehstapel vor sich platziert. Nun zieht man 5 Karten. Mit den Kupferstücken kann man sich nun Aktionskarten kaufen, die zuvor von den Spielern ausgewählt wurden. Oder man kauft sich Weiterlesen »

Magic – the Gathering

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Liebe Leser,
heute möchte ich euch mein erstes TCG vorstellen: Magic the Gathering!

Magic-The-Gathering-logo-800x279
Bildquelle: nerdreactor.com

Zuerst möchte ich kurz erklären was ein TCG überhaupt ist. TCG steht für Trading Card Game und lässt sich mit Sammelkartenspiel gut übersetzen.

Es gehört zu den Spielen wo man sich diese kleinen süßen Tütchen mit coolem Motiv für ca 5 Euro (Beispiel: Schatten über Innistrad Booster – Amazon) kauft, freudestrahlend aufmacht um dann Karten zu haben die man überhaupt nicht braucht oder doch eben diese, auf die man schon seit langem darauf hinhofft.

Die Geschichten von Magic spielen sich im Multiversum ab – einem grenzenlosen Reich voller fantastischer Welten. Diese Welten sind erfüllt von heroischen Legenden und faszinierenden Geheimnissen. Das Multiversum wird bereist von Planeswalkern, das sind mächtige Magier mit der seltenen Gabe, ihre Heimatwelt, auf der sie geboren wurden, zu verlassen. Die Abenteuer und Machenschaften dieser Planeswalker verändern für immer das Schicksal jener, die ihnen begegnen. Auch die Monster und Völker des Multiversums haben ihre eigenen Geschichten und Legenden. Jede Welt ist reich an Geheimnissen und Intrigen, Konflikten und Kriegen, alle mit epischen Geschichten, die darauf warten, von dir entdeckt zu werden.
– Quelle: Magic Wizards

Wie wird gespielt?
Es wird mit 7 Handkarten gespielt. Bei TCG gibt es traditionell einen Nachziehstapel. Jeder Spieler hat seinen eigenen – sein (selbstgebautes) Deck. Dann wird immer nacheinander gespielt. Man darf pro Runde eine Länderei (Mana) legen und so vieleWeiterlesen »