Quicksand – Eine Netflix Original Serie

Nachdem ich die Netflix Serie „iZombie“ war ich auf der Suche nach einer neue Serie zum suchten. Beim durchstöbern eines Zeitschriften- und Bücherladens am Flughafen (von Schottland zurück) stieß ich auf ein Buch mit dem Sticker „Ein Netflix Original“. Nach meiner Erfahrung mit dem Buch „Tote Mädchen lügen nicht“ (welches ich mir auch auf Neugier auf die Serie holte,meine Review könnt ihr hier nachlesen),entschied ich mich allerdings auf das Buch zu verzichten und mir stattdessen die Serie anzusehen. Zudem hat die Serie nur 6 Folgen á knapp 45 Minuten und war somit gut an einem Tag zu schaffen. Gesagt, getan.

Um was geht es?
Maria Norberg,Spitzname Maja, ist gerade 18 geworden und wird des Mordes,Anstiftung des Mordes angeklagt aber was genau ist eigentlich passiert? Ein Amoklauf an einer Schule in Schweden. Die Mitschüler mitsamt Lehrer im Klassenraum sind tot, nur eine Überlebende. Wieso hat Maja alle umgebracht und was hat ihr reicher Freund Sebastian mit der ganzen Sache zu tun? Ein Prozess ist am laufen.

Meistens werden solche Kriminalserien,Bücher,etc aus der Sicht des Ermittelten bzw des Ermittlerteams gezeigt. In diesem Falle begleiten wir Maja im Gefängnis, bei den Verhören und beim Prozess. Ebenso sehen wir Majas Rückblicke zur begangenen Tat und ihrer Vergangenheit davor, ihr Leben, ihre Familie und Freunde.

Meine Meinung (Spoiler enthalten!)

Ich finde die Serie sehr spannend und auch sehr dramatisch. Das man Maja in der Zelle begleiten kann, hat mir gut gefällt mir gut. Man sieht wie sie abgeschotten von allen ist und immer wieder versucht mit allen Leuten zu reden, mit denen sie reden kann das sind unter anderem eine Polizistin, die sie in ihrer freien Stunde Ausgang begleitet und der Polizist mit dem sie durch die Sprechanlage kommuniziert wenn sie die Uhrzeit wissen möchte oder panisch wird und raus möchte. Man merkt wie schwer und belastend dieser Aufenthalt ist, das Maja von (ihrer) Tat selbst überfordert ist und fast traumatisch auf das Erlebnis und die Gedankensprünge dazu reagiert. Während der Verhöre behauptet sie immer wieder das sie es nicht wahr,gibt jedoch nach und nach mehr Details preis. So werden durch die Rückblicke erkennbar wie Maja und ihr Freund Sebastian (der auch unter den Toten ist) zusammen gekommen ist und wie sie sich gegenseitig beeinflusst haben. Maja hat immer mehr Drogen konsumiert und hat sich auch durch ihre beste Freundin Amanda oder ihrem besten Freund Samir nicht stoppen lassen. Die Beziehung der Freunde ging immer mehr auseinander da sich Maja mit ihrem Freund eher abgeschottet hat. Samir wurde mehrere mal ausgenutzt und hegte jedoch ernsthafte Gefühle für Maja. Als an einem Abend die Party eskaliert und Sebastians Vater nach Hause kommt und seinen Sohn im Drogensuff erwischt sagt er Sachen wie „Du bist nicht mehr mein Sohn“. Sebastian wollte dabei immer nur Anerkennung von seinem Vater.Während der Rückblicke wird man als Zuschauer oft mit Drogen,Gewalt und Sex konfrontiert.

Im allgemeinen gesagt ist die Charakterentwicklung ein typisches „Mein Freund ist reich und ist ein Drogenjunkie und will seinen Dad alles recht machen,ich bin dazwischen und meine Freunde verstehen einfach gar nichts“-Ding. Dennoch ist die Erzählform, eine Gerichtsverhandlung aus der Sicht der Angeklagten ziemlich spannend. Wer sich gerne Krimifolgen mit einem ticken Drama und eine starke Brise „So kann das Leben spielen“ anschauen möchte, dem sei diese Serie wärmstens empfohlen.

Bis zum nächsten Beitrag,
eure Jule

 

Ein kleiner Ausflug nach Schottland

Vom 8.4.19 flog ich nach Schottland um mit meiner Mum eine Rundreise zu machen. Es ging in Edinburgh los. Wir schauten uns das Edinburgh Castle an und stöberten so noch ein wenig. Es hat wirklich Spaß gemacht. Hier ist Linksverkehr – da ich kein Auto fahre war ich in dieser Hinsicht auf meine Mum angewiesen. Es war anfangs komisch auf der Seite mit dem Bürgersteig zu sitzen (und vielleicht hatte ich manchmal etwas Angst davor die Wand zu knutschen) aber ist natürlich alles Gewohnheitssache. Zum futtern gab es am Abend vegane Pizza, hier ist man wirklich sehr gut auf Veganer und Vegetarier vorbereitet! Hier ein paar Bilder dazu:

Am nächsten Tag fuhren wir nach Stonehaven. Hier war ein wunderschöner Strand – als Zwischenstopp hielten wir bei der Burg Fraser. Dort erhielten wir eine eigene Führung weil bis dato noch keiner da war. Der frühe Vogel und so! Auf dem Weg nach Iverness sind wir auf der „Snow Road“ gefahren. Der Name ist Programm!

Am nächsten Tag besuchten wir Nessi. Der Schiffausflug beinhaltet einen 2-Stündigen Aufenthalt auf Urquhart Castle. Danach ging es zu unserer nächsten Unterkunft auf Isle of Skye. Das war die einzige Unterkunft in der wir 2 Nächste blieben.

Der nächste Tag wurde ein Wandertag. Wir waren am Neistle Point. Hier sieht man die spektakuläre Landschaft Schottlands: Felsige Klippen gepaart mit dem Meer, Berge,Schafe usw. Der nächste Wanderhalt war bei den Fairy Pools – mein persönliches Highlight. Felsen,Berge und ein Fluss mit vielen kleinen Wasserfällen.Hier kann man nach Lust und Laune wandern und klettern ❤

Manchmal kreuzten auch Schafe die Fahrbahn und schlenderten gemütlich vor sich hin.

Am heutigen Tag (Beitrag geschrieben am 13.4) sind wir mit einer Fähre gefahren um die Brücke aus Harry Potter zu sehen. Leider ist kein Hogwarts Express gefahren. Heute übernachten wir in Fort Williams.

Die Übernachtungen waren im übrigen alle B&B’s. Die Gastgeber sind alle so nett und freundlich! Zum Frühstück bekommt man immer etwas frisch gekocht.

Morgen besuchen wir Moorlandschaften und Wasserfälle. Auf meinem privaten Twitteraccount @JuleF0xworld findet ihr täglich eine kurze Zusammenfassung.

Am 15.4 fliegen wir wieder zurück. Bis zum nächsten Beitrag,

Monster Hunter: Mizutsune

Wer meinen letzten Beitrag zu meinem Loot von der LBM gesehen hat (wer diesen nicht gelesen hat darf hier klicken) ist sicherlich aufgefallen das ich von Mizutsune mehrere Figuren habe. Deswegen hier ein kleiner Beitrag warum ich diesen Leviathan so liebe und ein kleines „meine liebsten Monster Hunter Monster“ – Ranking.
Ich selbst habe nur Monster Hunter 4 Ultimate gespielt, allerdings nur bis zum Zinogre… Naja dazu mehr in meinem Rage-Beitrag zu Monster Hunter.

Was mich am Mizutsune so fasziniert…mizu

Ich sah dieses wunderschöne Monster zum ersten mal alsWeiterlesen »

Buchmesse 2019

Gestern sind wir nach Leipzig zur Buchmesse gefahren. Es ging früh um 5.50 los. Zumindest sagte das der Wecker. Das an einem Samstag. Okay.

In Leipzig traf ich mich zuerst mit meiner langen Buchfreundin Cori. Wir haben uns zum ersten Mal getroffen und ich habe mich sehr gefreut. Das frühe Aufstehen hat sich jetzt schon gelohnt ^^

Dann ging es gegen 10.30 zur Buchmesse bzw MCC. Die Menschenmasse war der Wahnsinn! Zu 12 Uhr haben wir uns dann mit Arisa, Katosako und Sion getroffen – es war schön euch wiederzusehen, danke dafür ^-^

Weiter ging es mit einem Shoppingrundgang… da wir gerade ein wenig am umziehen sind bzw am vorbereiten und planen (es wird ein Figurenregal geben bzw eine Vitrine!) sind… naja seht selbst, ich hab mich vielleicht bei der einen oder anderen Figur hinreisen lassen. Über die Preise sprechen wir mal nicht!

Zwischendurch waren wir draußen um ein bisschen frische Luft zu holen, in der Halle war es so warm! Es war so voll das zwischenzeitlich der Zugang zur MCC gesperrt war. Das Wetter war auch sehr schön und gegen 17 Uhr sind die meisten so langsam aufgebrochen.

20190323_1715329052524797889692619.jpg

Hier der Loot (für mehr Infos klicken!)

Schade fand ich allerdings das es Verhältnismäßig wenig Cosplayer gab. Ich habe kein Vergleich zu vorherigen LBM’s aber durchaus zur letzten Hanami und vorletzten FBM und da war gefühlt mehr los.

Im nächsten Jahr würde ich gerne an allen Tagen die Messe besuchen und nicht nur an einem. Nebenbei habe ich jemanden mit einem Conhon* gesehen und finde die Idee super,sowas möchte ich mir auch anschaffen ^-^

*ein Buch in dem dann die Künstler etwas rein zeichnen x3

Wart ihr auch da? Was hat euch am besten gefallen?

Bis zum nächsten Beitrag,Signatur

Lovecraft Letter – der etwas andere Brief

Als nachträgliches Hochzeitsgeschenk haben wir von unserem Freund Kame (vielen vielen lieben Dank nochmal ^-^) das Spiel: Lovecraft Letter bekommen. Das Spiel erschien am 5.12.2017 bei Pegasus und ist für 9,95€ zu kaufen.

Dein abenteuerlustiger Cousin versucht in Ägypten sein Glück zu finden und stößt auf etwas Mysteriöses. Schatten erwachen zum Leben, Schriftzeichen mit nicht identifizierbaren Texte und merkwürdige Symbole..

Weiterlesen »

Dungeons&Workouts – Das Multiplayer-Fitess-Rollenspiel

Ende Januar erhielt ich das langersehnte zweite Buch von Dungeons&Workouts. Sarah Schmitz war so nett mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen. Mit dabei war eine Grußkarte, ein Sticker und ein tolles Lesezeichen mit der Aufschrift „Quick Safe“.

20190212_162000

Was ist „Dungeons&Workouts“ überhaupt?
„Dungeons&Workouts – Fitter werden gegen Stillheims Schergen“ ist nun das zweite Buch zur Reihe. Es geht um mehr Spaß beim Sport zu haben und meiner Meinung nach das perfekte Buch für Sportmuffel oder auch für Kinder&Jugendeinrichtungen wie Kinderclubs, Horte oder ähnliche. Im ersten Buch „Dungeons&Workouts – Vom Lauch zum Bauch zum Held von Welt. Das ultimative Training für jeden Gamer“ verfolgt man eine Geschichte. Die Geschichte ist sehr attraktiv und spannend geschrieben. Allein der Prolog macht schon Lust nach mehr. In die Geschichte sind verschiedene ÜbungenWeiterlesen »

Lohnt sich die Nintendo Switch Online Mitgliedschaft?

Ein kleines Fazit nur Nintendo Switch Online Mitgliedschaft

Vor einiger Zeit habe ich sich mit der Frage beschäftigt ob sich die Nintendo Switch Online Mitgliedschaft lohnt. Im Grunde spiele ich nur ein Spiel für welches ich die Mitgliedschaft benötige und ich fragte mich ob es anderen nutzen wohl auch so geht. Nintendo bietet eine Vielzahl an Spielen welche man online spielen könnte. Beispiele sind hierbei „Splatoon 2“ „Morphies Law“ „Diablo III“ „Monster Hunter Gen“, einige Mario-Spiele wie „Mario Kart 8 Deluxe“ oder „Super Mario Party“ und viele weitere. Ich persönlich benutze die Mitgliedschaft hauptsächlich für Splatoon 2.

Die Nintendo Mitgliedschaft bietet

Weiterlesen »