Wir lieben: The Nightmare Before Christmas

Zu Weihnachtsfest ein Beitrag zu einem unsere Lieblingsfilme: The Nightmare Before Christmas!

Ich geh einfach mal ganz dreist davon aus, das so ziemlich jeder Disney und Tim Burton – Fan diesen Film bereits kennt. Hier trotzdem eine

kurze Zusammenfassung für alle die nicht wissen um was es in diesem Meisterwerk geht:

Jack ist der Kürbiskönig und somit der ganze stolz der Halloweenwelt. Nach einem erfolgreichem Halloween, ist Jack auf der Suche nach etwas das ihm fehlt. Durch Zufall findet er eine Tür zur Weihnachtswelt und ist von dem ganzen so begeistert, das er selbst das Weihnachtsfest dieses Jahr zu den Menschen bringen möchte. Dafür helfen ihn die Bewohner der Halloweenwelt um das Weihnachtsfest „schaurig schön“ zu gestalten. Als es dann soweit ist und Jack die ersten Geschenke an die Kinder verteilt, bricht das blanke Schrecken und Chaos aus. Kann das Weihnachtsfest noch gerettet werden?

Unsere Meinung:

Robin: Ich liebe diesen Film! Es ist trotz der Thematik/Kulisse Halloween und Weihnachten ein zeitloser Film. Man kann super dabei abschalten und den Film mit allem was er bietet genießen. Die Musikstücke passen super zu den jeweiligen Charakteren und Situationen. Nebenbei finde ich das ganze Design dieser Welten einzigartig. Mein Lieblingsnebencharakter ist im übrigen der Boogeyman. Ich mag sein Lied und die Art und Weise mit den Würfel und den Spielen und natürlich das Charakterdesign selbst – sehr sehr cool! Eine kleine Empfehlung für alle Besitzer dieser DVD: Bei den Extras mal das Making Off anschauen – mega spannend wie das ganze entstanden ist und welche Arbeit dahinter steckt!

Julia: Ich kann mich da Robin nur anschließen. Die Musikstücke – gerade „Hier in Halloween“ ist ein Ohrwurm. Wobei ich da die englische Version des Liedes bevorzuge. Der Film läuft bei uns das ganze ja über und auch wenn man ihn gefühlt schon auswenig kennt, wird jedes mal mit Jack und Sally mitgefiebert. Mein Lieblingsnebencharakter ist der Bürgermeister mit seinem Drehkopf und Dr. Finkelstein. Am nervigsten finde ich Furcht,Angst und Schrecken.

Weiteres zum Film

Und weil uns dieser Film so gut gefällt und wir uns viel (privat) damit beschäftigen, wollte ich euch das folgende noch zeigen. Wir einige vielleicht wissen, haben wir Ende November geheiratet. Um das ganze außergewöhnlicher zu gestalten, haben wir folgende 2 „The Nighmare Before Christmas“-Elemente eingebaut:

Unsere Einladungskarte für unsere Gäste. Künstlerin: Akai (Twitter) Akai (Instagram)

Unsere Torte. Gebacken und Designt von Sonja Chan (Topper „The Nightmare Before Christmas Mr&Mrs“von Amazon)

Hier auch noch zum nachbasteln eine Jack – Weihnachtskugel! Anleitung findet ihr hier.

Ansonsten gibt es neben einer Menge Merchandise auch eine coole „This is Halloween-Version“ von Marilyn Menson:

Ich wünsche allen ein wundervolles Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage! ^^

Bis zum nächsten Beitrag,

Jule und Robin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.