Broken Girl Review

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Da auf meinem Blog für ein Mangablog relativ wenige Reviews sind,schreibe ich heute mal über einen Manga der mich sehr überrascht hat!

Ich bin durch einige Empfehlungen auf dem Manga aufmerksam geworden.
Da die Reihe mit 3 Bänder abgeschlossen ist,habe ich mir auch gleich alle 3 Bücher mitgenommen. Ich habe insgesamt 21€ gezahlt,heißt 7€ pro Manga. Der Manga ist im November 2017 beim Egmont Verlag erschienen.
Ich persönlich bin ja sehr Psychologie- und Pädagogik begeistert und umso mehr hat mich der Manga angesprochen. Hier wird eindeutig gezeigt was passieren kann wenn ein Kind in einer extremen Situation hilflos auf sich alleine gestellt ist, es fällt auch der Begriff Kindesmissbrauch.

Der Protagonist, ein junger Student und Autor beobachtet einen ungewöhnlichen Vorfall indem ein junges Mädchen involviert ist. Er wird daraufhin von dieser entführt. Im Laufe der Geschichte entdeckt er einiges über den Hintergrund des Mädchens. Er findet die Wahrheit hinter ihrem seltsamen Verhalten und stößt auf ein Geheimnis das er nicht finden sollte…

Meine Meinung dazu:
Allein die Aufmachung vom Manga finde ich schon sehr überzeugend. Die Schrift des Covers passt sehr gut zur Geschichte und der Text auf dem Buchrücken klingt sehr mysteriös und geheimnisvoll. Der Manga ist recht simpel gehalten da die Geschichte spielen hauptsächlich in der Wohnung des Mädchen und nur zwei Hauptprotagonisten gibt(Mädchen,Autor).
Am Anfang werden wir schon mit einem eigenartigen Vorfall konfrontiert auf dem der ganze Manga aufbaut. Bevor ich den Manga las, konnte ich mir beim besten willen nicht vorstellen wie ein junger Erwachsener von einem kleinen Mädchen entführt werden konnte und dort für 3 Bänder dort blieb. Spätestens nach dem Vorfall war diese Frage geklärt. Der Autor,dem das seltsame Verhalten des Mädchen ausfällt, schafft es sich in ihrer Abwesenheit aus seinem „Gefängnis“ zu befreien und anstatt das Haus zu verlassen und zu fliehen (wäre ja auch zu kurz und zu langweilig) – durchstöbert er sämtliche Zimmer genau und findet dort einige Sachen die zwar ihre Verhalten ein wenig erklären.Jedoch bleibt die Hauptfrage ungelöst bis fast zum Ende von Band drei: Lebt sie alleine? Wo sind ihre Eltern? Es ist interessant zu Verfolgen wie sich der Gedankengang des Protagonisten verändert von Ängstlich und Verunsicht von der neuen Situation (Er überlegt anfangs ob er die Polizei informieren soll – entschließt sich jedoch dann dagegen) zu Mitleid und Fürsorge. Das ganze wird im übrigen in der Vergangenheitsform und in der Ich-Position des Hauptprotagonisten erzählt.
Nochmal kurz zum Schluss: Ich finde jedoch das es ziemlich schnell klar ist was wohl mit ihnen passiert ist wobei da bis fast zum Schluss ziemlich viel interpretiert werden kann. Aber was ich nicht verstehe (Spoiler!): Die Eltern haben sich dem Anschein nach gegenseitig umgebracht. Ihre Körper sind beide in einer noch recht aufrechten Position – wie geht das? Sie müssten sich ja irgendwie gleichzeitig umgebracht haben und hä?

Fazit:
Die Story baut sich nach und nach auf, ist für diese 3 Bände sehr tiefgründig. Ich finde 3 Bände dafür völlig ausreichend. Damit fährt die Story nicht zu schnell durch. Für Leser die gerne Drama,Psycho,Mystery lesen halte ich diesen Manga für eine Empfehlung.

Ich hoffe euch hat die kleine Review gefallen. Kennt ihr den Manga schon? Was denkt ihr darüber?

Bis zum nächsten Beitrag,

Jule!

Ein Gedanke zu “Broken Girl Review

  1. Klingt ganz interessant, ich hätte noch der Hilfe wegen 2-3 Bilder eingebaut damit man einen Eindruck vom zeichenstil hat, zumal du nicht soviel über die Optik schreibst, das ist das einzige Manjkao da sich hier habe ^^

    Die Story kliungt ganz interessant, gut das du den Spoiler makiert hast, ich habe ihn so gut überspringen können ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.