Munchkin

*Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung*

Liebe Leser,
auch heute erwartet euch wieder mal ein Dungeonspiel – das letzte fürs erste! 😀
Und wieder einmal ist es von Pegasus (Pegasus scheint echt tolle Dungeonspiele zu haben ^^)

munchkin
Quelle: buch.de

Muchkin ist am 1.5.2013 bei Pegasus erschienen. Es ist für 3 -3 6 Spieler ab 12 Jahren ausgelegt. Eine Spielrunde dauert ca. 60 Minuten.

Geh in den Dungeon. Töte alles was sich bewegt. Fall deinen Freunden in den Rücken und klau ihr Zeug. Greif dir den Schatz und dann RENN! Gib’s zu, du liebst es.

Ein schnelles und albernes Spiel, das längst seinen weltweiten Siegeszug angetreten hat. Munchkin kann jede Gruppe in einen hysterischen Lachanfall treiben. Und während sie lachen, klaust du ihr Zeug. Das Kultspiel liegt u.a. in unserer beliebten Doppelschachtel vor und enthält die erste Erweiterung Munchkin 2: Abartige Axt.

Um was es geht? Hieran hat sich nichts geändert: Geh in den Dungeon. Töte alles was sich bewegt. Fall deinen Freunden in den Rücken und klau ihr Zeug. Greif dir den Schatz und dann RENN! Gib‘s zu, du liebst es. Dieses Kartenspiel fängt die Erfahrungen eines Dungeons ein … ohne das nervige Rollenspiel. Alles, was du noch zu tun hast, ist, Monster zu töten, magische Gegenstände einzusacken… und Stufen aufzusteigen!
– Quelle: pegasus.de bei Pegasus erschienen.

Wie wird gespielt?
Vorbereitung: Der Stapel mit den Raum- und den Zauberspruchkarten werden nebenbeinander gelegt. Jeder zieht 4 Zauberspruch und 4 Türkarten. Nun kann man (wenn man sowas auf der Hand hat Rassen und Klassen ausspielen sowie erste Ausrüstungen. Dann müssen die Spieler die restlichen Karten ablegen bis man nur noch 5 (außer du bist ein Zwerg) Karten hat. Dann beginnt der erste Spielzug. Die Tür wird eingetreten: Man deckt eine Türkarte auf. Wenn es ein Monster ist begibt sich der Charakter sofort in den Kampf. Die Stufe der Monster ist gleichzeitig ihre Stärke. Der Charakter startet immer mit Stufe 1,kann durch verschiedenen Ausrüstungen Bonusstärke bekommen oder durch bestimmte Zauber leveln. Auf der Monsterkarte steht dann auch wie viele Schätze man sich nehmen darf wenn man es besiegt hat. Wenn man das Monster nicht schafft, kann man noch fliehen wenn man eine 5 oder 6 Würfelt, andernfalls passieren schlimme Dinge (Die „Konsequenzen“ für einen verlorenen Kampf stehen immer auf der Karte selbst). Wenn man ein Fluch zieht, kommt dieser sofort auf den Spieler. Wenn man eine andere Karte zieht wie beispielsweise Zauber kann man diese auf die Hand nehmen. … kurz gesagt: Es kann so viel passieren – zu viel um es in einen Text zu verfassen ^^‘

Wann hat man gewonnen?
Wer zuerst Stufe 10 erreicht hat (ohne Bonusstärke,einfach nur der Level) hat gewonnen.

Was sagst du zu dem Spiel?
Am besten man stellt sich genug zu knabbern und zu trinken bereit denn dieses Spiel kann dauern. Dazu gibt es viele (glaube.. mind 5 oder so?!) Erweiterungen um mehr Abwechslung und Schwierigkeiten zu bringen. Man kann sich super gegen andere Mitspieler verschwören oder alle Schätze sammeln oder oder oder… Wenn man einen längeren Spieleabend mit Freunden plant ist dieses Spiel perfekt dafür! ^^

Bewertung:
5/5!

Seid auch gespannt auf den morgigen Eintrag, es wird vorallem für diejenigen interessant die mit den Känguru-Chroniken von Mark-Uwe Kling kennen 🙂

Bis zum nächsten Eintrag,
eure Jule!

3 Gedanken zu “Munchkin

  1. Hach ja, der Munchkin..
    Von dem Spiel bin ich immer noch recht zwiegespalten – es ist ganz nett, aber auch sehr langwierig und oft doch das selbe.
    Mittlerweile ziehe ich andere Spiele Munchkin definitiv vor ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.